Deutsch English

Auffällige Wahlergebnisse der FREIE WÄHLER

Von:Dr. Diego Semmler
An:Verteilerliste der entsprechenden Wahlkreisleiter
CC:Der Landeswahlleiter, die Geschäftsstelle der FREIE WÄHLER, die Vorsitzende der Junge FREIE WÄHLER
Datum:06.11.2018 20:44
Betreff:Auffällige Wahlergebnisse der FREIE WÄHLER

Sehr geehrte Damen und Herren,
bei den Ergebnissen der FREIE WÄHLER sind uns bei der Überprüfung der vorläufigen Wahlergebnisse im Wetteraukreis fünf Wahllokale aufgefallen, in denen wir auffällig wenige Stimmen hatten. In vier Fällen davon hat sich herausgestellt, dass die Stimmen mit den Piraten vertauscht wurden. Im fünften Fall wurde das Wahllokal in den Vorläufigen Ergebnissen überhaupt nicht gewertet. Diese Tatsache war für uns sehr erschreckend.

Viel schlimmer war, was ich bei dem darauf folgenden Flächendeckendem Vergleich gefunden habe: Ich habe alle Wahlkreise mit statistischen Verfahren überprüft und in weiteren 42 Wahllokale mit Auffälligkeiten gefunden, also bei denen wir vermuten, dass etwas schief gelaufen sein könnte. In den meisten Fällen sind die Stimmen vermutlich ebenfalls mit den Piraten vertauscht. Zwei weitere Wahllokale fehlen komplett. Eine Liste der auffälligen Wahllokale mit jeweiliger Begründung ist angehängt.

Dieses Ausmaß hat mich erschüttert. Vor allem weil es das Vertrauen in unsere Demokratie untergräbt. Obwohl bereits die Zahlen klar machen, dass es sich um Versehen handelt und alles noch einmal mal genau überprüft wird, gibt es den Scharfmachern an den extremen Rändern genau die Argumente in die Hand, die sie brauchen. Darum informiere ich Sie bereits jetzt und nicht erst nach Verkündung des amtlichen Endergebnisses.

Mit diesen Informationen habe ich ende letzter Woche bereits den Landeswahlleiter telefonisch kontaktiert, der mich wiederum an Sie als Kreiswahlleiter verwiesen hat, da Sie näher an den Ergebnissen dran sind.

Bitte haben Sie in diesem Wahllokalen im Wahlkreis XX ein Besonderes Augenmerk, ob eventuell Stimmen vertauscht wurden oder fehlen. Vermutlich lassen sich die meisten Unstimmigkeiten bereits durch einen Vergleich mit der Niederschrift ausräumen. Falls dem so ist, teilen Sie mir das korrigierte Ergebnis einfach kurz mit. Falls Sie das Ergebnis nicht klären können, leiten Sie meine Anfrage bitte an den Wahlvorstand weiter.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Diego Semmler